Pfarrgemeinderats-Wahlen

am 25. Februar 2018

Liebe Pfarrgemeinde,

nach vier Jahren werden am 25. Februar bayernweit wieder neue Pfarrgemeinderäte gewählt. Der Pfarrgemeinderat (PGR)

kümmert sich um die seelsorglichen Belange der Pfarrei, im Unterschied zur Kirchenverwaltung, die mit den finanziellen

Angelegenheiten betraut ist. Vieles in unserem Gemeindeleben wäre nicht möglich ohne den Pfarrgemeinderat und den

verschiedenen Arbeitskreisen, die sich darin gebildet haben.

Der bisherige Pfarrgemeinderat hat beschlossen, die gesamte Wahl wieder in Form der Briefwahl durchzuführen um Ihnen

die Teilnahme zu erleichtern. Die erforderlichen Unterlagen liegen diesem Schreiben bei.

Den genauen Wahlvorgang entnehmen Sie bitte der Briefwahlerklärung. Alle Pfarrangehörigen ab 14 Jahren sind wahlberechtigt.

Jeder Wahlberechtigte hat 20 Stimmen, davon können 15 in der Spalte Parsberg und 5 in der Spalte Willenhofen/Herrnried vergeben werden – ohne Häufeln.

Wir bitten ganz eindringlich alle Wahlberechtigten von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Nur so erfährt jeder Kandidat

auch den entsprechenden Rückhalt und die nötige Bestätigung, die er braucht! Allen, die sich als Kandidaten für die Wahl zur

Verfügung gestellt haben, sage ich ein herzliches Vergelt’s Gott!

Jede der folgenden Möglichkeiten, Ihren Briefwahlumschlag abzugeben, steht Ihnen zur Wahl:

·   Per Post

·   Im Pfarramt Parsberg (Briefkasten) bis Sonntag, 25.2., 14.00 Uhr

·   In der Wahlurne in der Pfarrkirche Parsberg am Sonntag, 25.2.2018,
von 8.00 Uhr bis 9.30 Uhr (Um 8.30 Uhr ist hl. Messe)

·   In Willenhofen und in Herrnried in der in der Kirche aufgestellten Urne
bis Sonntag, 25.2., 14.00 Uhr

 

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Pfarrer

Thomas Günther

Kontakt:
parsberg_pgr@web.de

< zurück >